Das kann nur ein Kracher-Jahr werden!!

 

Servus & so denn ihr lecker knackige Menschen – Welcome to Frühling

 

  

 

Habt` ihr auch die ersten Lauf-km intus in der Sonne?! Herrlich, oder?!

 

Nach dem ToughGuy (Video-Trailer ZRS) war für mich erst mal der „Wissenschafts-Ultra“ Hillymanjaro von Michele Ufer angesagt…

Konnte ich zwar nur knapp über 9 Stunden „mitspielen“ bei dem 12h-Lauf, weil noch der Genuss des Fritz Kalkbrenner-Konzerts in Köln am Abend auf dem Programm stand, war das „Heimspiel“ im trailtechnischen Wohnzimmer mit irgendwas um die 65-70km trotzdem nicht ganz so übel…

 

  

 

Auch mein Besuch bei Freund Matze und diversen anderen Lauf-Bekannten bei der diesjährigen Brocken-Challenge war eine echte Gaudi…

Immerhin reichte es an dem sonnigen Tag insgesamt zu einem Genuss-Halbmarathon mit anschließendem Gipfel-Run auf den Brocken! Nur als Supporter echt chillig so ein 80er-Ultra…

 

  

 

Ende Februar wurde es kurz nach meinem Geburtstag (JA ► ich BIN alt!) dann völlig wirsch!

 

 

Für geschmeidige 3,3km und 860hm haben wir die Kaffeefahrt von 700km für eine Tour auf uns genommen, um die weltberühmte STREIF hochzulaufen…

 

Vertical Up nennt sich das steile Brett – Völlig irre, weil mitunter durch andere Technik-Agenten lebensgefährlich – aber nun gut – Mal wieder um eine Erfahrung reicher. Auch dieses hahnenkamm`sche Spaß-Weekend in und um Kitzbühel war herrlich…

 

Muss man einfach mal gemacht haben!

 

  

 

Ansonsten bin ich aktuell wieder etwas vielseitiger auf Training gepolt – soll heißen, dass ich neben relativ regelmäßigen Schwimmeinheiten sogar mal wieder radeln war & diesen Sektor von nun an wieder forcieren will, ja quasi MUSS

 

  

 

Kein Wunder – ist das Wettkampf-Programm bis zum Mountain-Ultra in Nepal doch relativ TRI-lastig angehaucht!

Warum auch immer?! Hat sich irgendwie plötzlich so ergeben… Ob das alles so sinnvoll ist, bleibt abzuwarten… vor dem geistigen Auge wird`s zumindest super!

 

   

 

Aber schaut` selbst: (nur grob die Fixtermine!)

 

14. März – 6h-Lauf in Münster – quasi übermorgen, wenn die zwickenden Haxen denn können…

9. Mai – Strongmanrun Nürburgring – im #runhappy-Team

31. Mai – Volks-TRI Hagen

14. Juni – DU IT Duisburg – TRI HD

20. Juni – Zugspitzultratrail zum 3.Mal

27. Juni – Spartan Race Köln

12. Juli – CHALLENGE ROTH – 1. TRI VD

18. Juli – ITU Regenerations – TRI Hamburg Sprint

16. August – Allgäu-TRI Classic

19. Sept. – MOUNTAIN ULTRA NEPAL

05. Dez. – Gettingtough The Race

 

Irgendwie skurril – War der Zugspitzultra Nr. 1 vor zwei Jahren auf das Jahr gesehen noch mein absolutes NonPlus“Ultra“ (welch` Wortspiel), geht er dieses Jahr neben der Challenge Roth & dem Himalaya fast unter… 😉 Aber nur fast…

 

  

 

Bzgl. NEPAL hoffe ich weiter auf Eure Unterstützung… Bei „Nepal for Neven“, meinem ersten echten Charity-„Baby“!!

 

Denn die dortigen 220km laufe ich „für die Gute Sache“ und werde den Erlös im Nachgang 1 zu 1 der hiesigen Neven Subotic Stiftung zukommen lassen.

 

Ein eigens dafür eingerichtetes Spendenkonto findet ihr HIER! Der Zuspruch bis dato ist überwältigend… Ich danke Euch!!

 

Freuen würde ich mich aber auch sehr über viieeele kleine „Klecker-Beträge“ wie 10 oder 50 Cent oder auch mal 1-2 Euro, die keinem so wirklich weh tun… Vielleicht grabbelt ihr noch mal nach Kleingeld in Euren Taschen?! 

 

 

Alles weitere werde ich Euch wie gewohnt #runhappy -getreu mitteilen auf den etwaigen Plattformen!

 

Bleibt` geil und lasst` es krachen! Geht an die Luft und zapft` ordentlich Sauerstoff – Dieses Teufelszeug ist toll !!

 

 

In love – Euer Blogger Maazel

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.