Mit Brooks den Hawaii-Marathon gefinisht

17. Dezember 2012
Mit Brooks den Hawaii-Marathon gefinisht !!

Servus & Aloha meine Lieben…

 

Wie jeder mitbekommen hat (oder gar dabei unterstützt hat), war ich direkt nach THE RACE auf großer Reise in die weite Welt… Unter Leitung der Tiger-Bande ging es zunächst nach San Francisco, wo wir u.a. die berühmte Knastinsel ALCATRAZ besuchten und uns im Cablecar-Surfen versuchten… Aber keine Panik – Der Cascadia musste nicht zurückbleiben… 😉

Wenige Tage später flogen wir weiter nach Hawaii/Oahu, um dort viele sensationelle Hotspots der Insel, wie z.B. Nortshore, den Moana Falls Trail, Sunset Beach oder Hanuma Bay zu besuchen, bevor ich am Honolulu-Marathon teilnehmen durfte.

 

Erst bei zwei kurzen Läufen zuvor über den Diamond Head hatte ich dafür den Pure Grit etwas eingetrabt – aber ich spürte durch seine Leichtigkeit direkt, dass ich Spaß haben werde, den Schuh bei dem Streckenprofil mit immerhin fast 500hm zu laufen – Fuß- und Bauchgefühl – und ich behielt Recht:

 

 


FINISHER in 3:34:51h
Bääämm!! – immerhin unter den Top 500 von insgesamt fast 30.000 Startern und dabei 8.-bester Deutscher… passt doch… 🙂

 

Vielleicht lag` die kurzfristige Schuhwahl auch daran, dass in ganz Waikiki ständig Leute die Nice Shoe`s feststellten, sogar beim ortsansässigen Foot Locker an der Kalakaua Avenue!

Trotz FlipFlop-Schmerzen der Vortage haben die geilen Reifen von Brooks mehr als gerockt und sich meine Haxen darin pudelwohl gefühlt. Und ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat & den Erlebnissen dieser tollen Reise… Jetzt heißt es nach 5 Marathons, 1 Halbmarathon, 1 Ultra und diversen anderen Wettkämpfen 2012 endlich mal etwas CHILLAXEN, bevor auch ich die heiß-kalte Phase in Richtung Toughguy™ HQ einläuten werde…

Bis dahin freue ich mich über Knut`s neuen Account bei Twitter & wünsche allen fluffige Feiertage… 🙂 In diesem Sinne – MAHALO für Euren gigantischen Support…

In Liebe – Euer Maazel

 

(Weitere tolle Aufnahmen: https://www.facebook.com/Maazel)

 

 

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.