Und ZACK – 2 Wochen bis zum ZUT

Servus brooks`sche Knallerbande und #runhappy – Menschen!

Da isser wieder… der Maazel

(ZUT: 22.JUNI – 7:15UHR!)

 

Soeben 2 Stündchen zurück vom 1. einigermaßen richtigen Wettkampf seit März, sprich dem Braveheart-Battle-Run… Zumindest mal was mit Startnummer! 🙂 Zwar ist der B2Run in Dortmund mit ca. 6km auch nicht wirklich Zugspitz-LIKE, aber immerhin konnte ich mal wieder antesten, ob die Pace noch stimmt, wenn sie denn soll… Außerdem macht das Einlaufen in das Westfalenstadion schon ein bisserl Fun, auch wenn die GELBE WAND so ungewohnt leer aussieht…

 

Jau, anonsten war ja alles eher so unrund wie die Verfassung des kadaverigen Körpers die letzten Tage & Wochen. Das FINALE von Wembley avancierte zu einem fast 40-stündigen Trip mit einer Niederlage im Gepäck und die Läufe, die in den jeweiligen Zeiträumen dort auf dem Programm standen, waren zwar teilweise lang oder mit z.B. 55km-Einheiten verteilt auf 2 Tage auch gut knackig, aber vom Hüftbeuger, bis hin zum Nacken und zuletzt Knöchel zwickte es an fast jeder Ecke im Leib… Grausam!

 

Beim einen Lauf einen DURST-Ast deluxe mit quälendem Heimweg, beim anderen Lauf in einem esotherischen Wohnviertel der Nachbarstadt verlaufen… alles war schon dabei und auch recht gaga! Vom ersten Stöcke-Training mal abgesehen… 🙂 Auch da ist eher Nachholbedarf – Ähnelt mir auch zu viel dem Walking! 😉 Ja und auf die glorreiche Idee, Fußball zu spielen, kam ich natürlich nebenbei auch… Dagegen war sogar die Rollerblade-Einheit kürzlich eine runde Wohltat…

 

So denn – und aufgrund der Tatsache, dass meine Hügel hier im POTT auch nicht wirklich für SKY-Running a la ZUT sprechen, bin ich kurzerhand zum SKY-Diving in die Röhre, um wenigstens etwas Höhenluft zu schnuppern… 😉 Ein witziger Klamauk, auch wenn mir der übliche Kick mit Bauchflattern, den ich auch sehr mag, eher fehlte…

Aber es gab` auch gute Läufe, lockere Beine und auch mittlerweile wieder eine erquickende Einheit auf meinem geliebten Mountainbike! Hach ja… Es fehlt mir wirklich (das Bike!) und nachdem endlich die Sonne mal länger am hiesigen Himmel unterwegs ist, werde ich das Kurbeln auch wieder forcieren…

Zwar habe ich 2013 erstmals nach 5 Teilnahmen nicht für den P-Weg MTB-ULTRA gemeldet, aber kurzfristig in Willingen nächste Woche die Kleine 50er-Runde könnte ich mir doch vorstellen… kenne auch dort jede der 3 verschiedenen Marathon-Distanzen…

 

Mal sehen, wofür noch Zeit bleibt nach Ablauf meiner Anni-Elternzeit! Ich habe zwar bis zum ZUT Urlaub – (nach 3 Tagen Dienst! *gg*) aber auch lecker Programm… Trifft sich morgen zum 2. Mal meine Trainingsgruppe zum 15km-Lauf, gehts am Sonntag nach Gronau zu unserem Coach-Freund Ramon, der mit einer 6-Stunden Vollstoff-Einheit gespickt mit Kettlebell, Crossfit, Spinning, LA BoxXing & mehr – auf uns wartet… Ich freu` mich!! Wie auf den HARZER sonntags drauf…

Wenn schon keinen echten Trainings-Marathon mehr, dann doch wenigstens ab und an mehrstündig VOLLE ATTACKE… Den Rest rockt der Kopp… Hoffentlich!

Genug Synapsen sind ja defekt, würden Freunde sagen… 🙂

Aber glaubt` denen bitte nicht… 😉 Ich bin total otto-normal…

 

 

Wirklich! 😉 Oder warum sollte ich sonst annehmen, dass 100km genau das Richtige sind für meine beiden Plastik-Kreuzbänder… ?!!

Auch mein Physio-Freund Oli hat gestern hier und da den Kopf geschüttelt… aber der kennt mich ja auch ein paar Blockaden länger… 😉

 

Wie dem auch sei: HEUTE —- jaaaaa HEUTE in 2 Wochen ist Abfahrt Richtung Grainau! TICK TICK TICK…

Wird `ne enge Kiste mit der Form… Aber ich bin guter Dinge… Ihr werdet davon lesen… Wenn ihr mögt`… Bis dahin genießt` die Sonne & bleibt` geil – Euer Maazel

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.